Plug-In und Kurzanleitung

  für die Steuerung der Visualisierung


Für die Anzeige der Visualisierung benötigen Sie ein
 kostenloses Plug-In für den Internet Explorer
Dateidownload - Plug-In für IE
Datei abspeichern und starten.

 

Kurzanleitung für die Steuerung


In der virtuellen Umgebung wird hauptsächlich mit der Maus gesteuert.
Mit dem
  • linken Mausknopf bewegen Sie sich in der Szene
    und mit dem
  • rechten Mausknopf öffnen Sie das Menü.
Das Mausrad hat zusätzliche Funktionen:
  • Eine Drehung passt ihren Blickwinkel an. 
 
Bewegungen:
Wenn Sie die rechte Maustaste klicken, erscheint das Menü.
Dort können Sie auswählen, wie Sie sich bewegen möchten.

 
Tipp:
Durch umschalten auf Fliegen wird  verhindert, dass Sie bei einer Vogelperspektive herunterfallen.
 
Tipp:
Wenn Sie die F3-Taste gedrückt halten und ein Objekt anklicken, springen sie sofort zu diesem Objekt hin.
 
Standorte:
Es sind verschiedene Standorte (Ansichtspunkte) abgespeichert.
Zum Abrufen entweder Bild rauf bzw. Bild runter Tasten drücken oder im Menü auf Standorte -> Standort Tour.
 
 
Tipp:
Mit der Standort Tour beginnt eine automatische Reise durch das Projekt. Dabei werden alle Ansichtspunkte nacheinander abgefahren.

Tipp:
Sie haben sich verirrt? Dann drücken Sie die ESC-Taste und Sie kommen wieder zum Ausgangspunkt der Visualisierung zurück. 
Geschwindigkeit:
Es geht Ihnen zu langsam, oder zu schnell und Sie haben Schwierigkeiten bei der Steuerung?
Passen Sie im Menü unter Speed die Geschwindingkeit an.