Unternehmensprofil 


Die KONSTA Planungsgesellschaft mbH ist ein familiengeführtes Ingenieur- büro mit Sitz in Gelsenkirchen und beschäftigt derzeit 20 fest angestellte Mitarbeiter, davon 10 Ingenieure. Der Name KONSTAPLAN ergibt sich aus KONstruktion, STAtik und PLANung.
 

KONSTAPLAN erzielte in den letzten drei Jahren einen mittleren Jahres- umsatz von etwa 1,8 Mio. Euro. Dieser Umsatz wird im Wesentlichen durch Planungsleistungen in der Siedlungswasserwirtschaft und Straßenplanung generiert. Angeboten werden zudem Vermessungsleistungen sowie die Ausführung von Baugrundgutachten.
 

Im Bereich der Siedlungswasserwirtschaft bearbeitet KONSTAPLAN die Planung städtischer Kanäle, von Druckrohrleitungen, Pumpstationen und Gewässerumlegungen (etwa im Zuge des Emscherumbaus). Spezielle Kenntnisse liegen in der Planung und Bauleitung von Rohrvortriebs- maßnahmen (geschlossene Bauweise) vor; hier konnten in den letzten Jahren VOF-Verfahren mit Kanalnennweiten bis DN 3600 erfolgreich für die Wasser- und Schifffahrtsämter Rheine und Duisburg sowie den Ruhrverband akquiriert werden.
 

Die Leistungen im Straßenbau reichen von einfachen Werksstraßen auf privaten Flächen über den Umbau und die Neumöblierung von Stadtstraßen bis zur Planung von Landesstraßen, Autobahnabschnitten und Anschluss- stellen. Derzeit erfolgen Autobahnplanungen für die Niederlassungen Essen, Bochum, Hagen und Mönchengladbach beim Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen.
 

Über die Verbindung von Entwässerungs- und Straßenplanungen wurde KONSTAPLAN zum größten Erschließungsplaner im Ruhrgebiet. Derzeit werden über 400 ha Gewerbeflächen und mehr als 1.000 Wohneinheiten in Planung und Bauleitung bearbeitet.
 

KONSTAPLAN bietet ganzheitliche Planungslösungen von der Vorplanung bis zur Bauüberwachung einschließlich Vermessung an. Zwei Tragwerks- planer ergänzen das Planungsteam und liefern Baugrubenstatiken für die ausführenden Firmen oder Vorstatiken sowie Schal- und Bewehrungspläne. Abgerundet wird das Planungsangebot mit der Erstellung von Baugrund- gutachten mitsamt der dafür erforderlichen Feld- und Laborarbeiten, die allerdings fremd vergeben werden.